Kunstwerke für einen guten Zweck

Merken
Drucken
Teilen

Pfyn Diesen Freitag, 18.30 Uhr, ist in der Trotte in Pfyn die Vernissage einer Kunstausstellung zu Gunsten eines Behindertenheims in Sibirien. Für das Projekt hat sich Richard Ziegler mit Marin und Fant Wenger zusammengetan. Ziegler, in der Region als Elektroplaner bekannt, fotografiert Landschaften mit grosser Leidenschaft. Maler Fant Wenger setzt sich mit den Gegensätzen von Natur und Kultur auseinander. Marin Wenger fotografiert seit 30 Jahren Gesichter in aller Welt. Er ist Gründer der Mirame-Stiftung in Winterthur, unter deren Dach die Austellung stattfindet. Die Laudatio an der Vernissage hält Gemeindepräsidentin Jacqueline Müller. Die Ausstellung ist an diesem und am nächsten Wochenende geöffnet. (red)

Weitere Infos: www.mirame.ch