Kunstprojekt mit Lehrlingen

Zum Abschluss der GV des Malerverbands präsentierte Künstler Max Bottini sein Kunst-am-Bau-Projekt an der aufgestockten Turnhalle des BBZ Weinfelden.

Drucken

Zum Abschluss der GV des Malerverbands präsentierte Künstler Max Bottini sein Kunst-am-Bau-Projekt an der aufgestockten Turnhalle des BBZ Weinfelden. Die Gestaltung der 10 m hohen und 65 m langen Aussenwand soll mittels Bewegungsabfolgen von Sportlern verschiedener Sportarten die Funktion des Baus als Ort der Begegnung und Bewegung dokumentieren. Momentan befassen sich Polygraphenlehrlinge mit der Gestaltung der zwischen 2,5 und 4,5 m hohen Figuren Bottinis. Daraus werden später Schablonen hergestellt. Dann sind Malerlehrlinge an der Reihe. «Das ist eine einmalige Imagewerbung für unseren Beruf. Ich bitte euch, dafür möglichst viele Auszubildende freizustellen», warb Fachlehrer Peter Baumgartner fürs Mitwirken. (pd/red.)

Aktuelle Nachrichten