Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Kunst-Seminar feiert Abschluss im Eisenwerk

FRAUENFELD. Heute nachmittag von 14 bis 18 Uhr schliessen im Eisenwerk Frauenfeld 33 Jahre Seminar für Kunst-, Mal- und Gestaltungstherapie mit einem Festmarkt ab. Der Anlass dient als Rückblick auf die Ausbildungsjahre zum Kunsttherapeuten oder zur Kunsttherapeutin von Eva Brenner.

FRAUENFELD. Heute nachmittag von 14 bis 18 Uhr schliessen im Eisenwerk Frauenfeld 33 Jahre Seminar für Kunst-, Mal- und Gestaltungstherapie mit einem Festmarkt ab. Der Anlass dient als Rückblick auf die Ausbildungsjahre zum Kunsttherapeuten oder zur Kunsttherapeutin von Eva Brenner.

Im Atelier Eisenwerk waren die geeigneten Räumlichkeiten im Dachstock ein künstlerischer Schulungsweg, der mit Malen, Plastizieren, Puppenspiel, Biographie- und Märchenarbeit vielen Studierenden über Jahre eine soziale Plattform in der Schulungslandschaft der Selbsterfahrung geboten hat. Die Erfahrungen mit dem Wesen der Farben, den Formprozessen und den vielen Bildeindrücken durch Kunstwahrnehmungen und Gesprächsmöglichkeiten hinterliessen bei den vielen Absolventen Lebensbereicherungen.

Das Verbindende sind die vielseitigen Begegnungen, Freundschaften mit der Seminarleitung, den vielen treuen Mitarbeiterinnen und den kompetenten Ausbildnerinnen aus der ganzen Schweiz und aus Deutschland. Der Festmarkt soll diese Freundschaften in Dankbarkeit und Freude feiern. (red.)

Sa, 2. April, 14 bis 18 Uhr, Festmarkt in der Mehrzweckhalle im Eisenwerk

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.