Kunst mit Zwischenräumen

DIESSENHOFEN. Am 6. November wird Markus Landert, der Direktor des Kunstmuseums Thurgau Kartause Ittingen, einen Vortrag im Diessenhofer Museum Kunst + Wissen halten über die «Zwischenräume in der Kunst von Herbert Kopainig und anderen».

Drucken
Teilen

Künstler Herbert Kopaing selbst wird ebenfalls anwesend sein. Referent Landert wird die künstlerische Positionierung Kopainigs diskutieren und das theoretische Fundament der Kunstwelt Kopainigs entschlüsseln. (red.)