Kunst für positive Erlebnisse

Drucken
Teilen

Demenz Aufgeweckte Bilder heisst das neue Angebot für Menschen mit Demenz. Dazu werden sie von den beiden Initiantinnen Daniela Siebrecht, Künstlerin und Aktivierungsfachfrau, und Rita Hegland-Scherwey, Gerontologin, ins Kunstmuseum Thurgau eingeladen. Immer am Donnerstagnachmittag im September von 14 bis 16 Uhr wird im Museum ein ausgewähltes Bild gemeinsam betrachtet und eine Geschichte dazu erfunden. Erfahrungsgemäss bewirkt diese TimeSlips-Methode bei den Menschen mit Demenz ein positives und emotionales Erlebnis, weil in entspannter Atmosphäre über die Bildbetrachtung Erinnerungen wach werden. Es ist auch möglich einen einzelnen Nachmittag zu besuchen. (red)

www.kunst museum.ch .