Kreuzfahrt durch Spassgesellschaft

Merken
Drucken
Teilen

Frauenfeld Das Duo 9 Volt Nelly ist multilingual, mal kritisch, mal kitschig, oft komisch und immer musikalisch. Heute um 20 Uhr stehen Jane Mumford und Lea Whitcher mit ihrem ersten Programm «Ich möchte ein Eisberg sein» im Theater im Eisenwerk auf der Bühne. 9 Volt Nelly unternehmen eine Kreuzfahrt quer durch das Bermudadreieck der Spassgesellschaft, die seichten Gewässer des abendländischen Inseldenkens und das offene Meer der grossen, quälenden Fragen. Sie rammen zuversichtlich die Spitze jedes Eisbergs, der ihnen in die Quere kommt. Da steht ­ihnen das Wasser bald bis zum Hals. Und es steht ihnen gut. Lea Whitcher und Jane Mumford bieten eine Energie und eine Spielfreude, die keinen Halt macht vor der Gürtellinie des guten ­Geschmackes und den Grenzen von vierten Wänden. (red)

Heute, 20 Uhr, Eisenwerk.