Krautrock mit luftigem Pop

Drucken
Teilen

Frauenfeld «Bar A d Schnore» heisst das neue Album der Schaffhauser Band namens «Papst & Abstinenzler». Laut Schriftsteller und Kabarettist Gabriel Vetter heisst die Band wie «eine durchgeknallte Anwaltskanzlei». Die Stücke ihres neuen Albums seien sogar noch besser als dieses Wortspiel, sie tönen wie eine Fahrt durch die erdige Popgeschichte: Blues-­ und Chanson-­Anleihen, Achtziger-­Lo-­Fi-­Pop und beatleske Sixties-­Melodien höre man aus ihrer Musik heraus. Jürg Odermatt, Tiziano Marinello, Martin Fischer und Nico Feer treten übermorgen Donnerstagabend ab 20.15 Uhr im Eisenwerk auf. Eintritt frei, es wird eine Kollekte geführt. (red)