Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Koryphäe des Theaters referiert

Frauenfeld Bis über die Landesgrenze hinaus ist er bekannt, der Theaterregisseur Jean Grädel. Seine Laufbahn, sein Schaffen und Wirken machen Grädel zu einer Koryphäe auf seinem Gebiet. In bester Erinnerung bleibt seine Inszenierung des Freilichtspiels «Bornhauser» – das Thurgauer Festspiel, welches zur 700-Jahr-Feier der Eidgenossenschaft in Weinfelden aufgeführt wurde. Was ist die Arbeit eines Theaterregisseurs? Was kann heute ein Theater bewirken? Diesen Fragen widmet sich der Vortrag der Volkshochschule Frauenfeld heute Abend, 14. November, um 19.30 Uhr in der Kantonsbibliothek an der Promenadenstrasse in Frauenfeld. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.