Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Konzentrationsprozess

Die Rieter AG stellt Maschinen für den Spinnereiprozess her. Den Entscheid, die Montage der Kämmereimaschinen von Sirnach nach Winterthur zu verlegen, begründete der Textilmaschinenbauer mit einem Konzentrationsprozess.

Die Rieter AG stellt Maschinen für den Spinnereiprozess her. Den Entscheid, die Montage der Kämmereimaschinen von Sirnach nach Winterthur zu verlegen, begründete der Textilmaschinenbauer mit einem Konzentrationsprozess. Das Unternehmen führt die Montage aller Maschinen, die es in der Schweiz herstellt, am Hauptsitz zusammen. Durch die Konzentration wird eine besseren Auslastung der Mitarbeiter und ein geringerer Aufwand in der Logistik erzielt. Die Rieter AG entwickelt und fertigt Maschinen und Komponenten für die Verarbeitung von Natur- und synthetischen Fasern sowie deren Mischung zu Garnen, die beispielsweise für Hemden- und Blusenstoffe verwendet werden. Die Firma ist mit 18 Produktionsstandorten in neun Ländern vertreten und beschäftigt weltweit 4700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 28 Prozent in der Schweiz. (ph)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.