Kommission steht hinter Strategie des Regierungsrats

Die vorberatende Kommission des Grossen Rats nimmt zustimmend Kenntnis vom Bericht des Regierungsrats «Stromnetze Thurgau». Darin ist geprüft worden, was zu tun ist, um die Stromnetze fit zu machen für die dezentralen Einspeisungen von Strom aus erneuerbarer Energie.

Merken
Drucken
Teilen

Die vorberatende Kommission des Grossen Rats nimmt zustimmend Kenntnis vom Bericht des Regierungsrats «Stromnetze Thurgau». Darin ist geprüft worden, was zu tun ist, um die Stromnetze fit zu machen für die dezentralen Einspeisungen von Strom aus erneuerbarer Energie. Vorgesehen ist unter anderem der verstärkte Einsatz von Smart Grid, das erlaubt, die Netze besser auszulasten. (wid)