Königlicher Besuch für viele Familien

Vier Gruppen aus der Jungwacht und vom Blauring Eschenz waren von Samstag bis Dienstag als Sternsinger unterwegs.

Drucken
Teilen
Svenja Zellweger, Sarah Holenstein, Seraina Weber. (Bild: jd)

Svenja Zellweger, Sarah Holenstein, Seraina Weber. (Bild: jd)

ESCHENZ. Mit dem zündenden Stern waren sie unterwegs und wurden von Daniel Ankele und Nadin Wuffli vorbereitet und teilweise auch begleitet: Vier Gruppen aus der Jungwacht und aus dem Blauring Eschenz. Die drei Könige, sie nennen sich «König für einen Tag», brachten frohe Kunde vor die Türe; von Samstag bis Dienstag waren sie unterwegs.

Es war gefreut zu hören, wie Sarah Holenstein, Sereina Weber und Svenja Zellweger das Lied auswendig mit schöner, kräftiger Stimme sangen. Das Lied «König für einen Tag» besingt den Frieden und wünscht eine gute Zeit.

Auf Wunsch zeichneten sie nachher über der Haustüre mit der gesegneten Kreide die Jahreszahl 2013, drei Kreuze und die Buchstaben «C + M + B». Mit den Spenden wird in Tansania ein Kinderheim unterstützt, das durch die Schwestern des Luzerner Klosters Baldegg geführt wird. (jd)

Aktuelle Nachrichten