Kodex-Feier in Aadorf

AADORF. Der Kodex-Verein Aadorf ehrte insgesamt 121 Jugendliche, die ein Jahr lang auf Suchtmittel verzichtet haben. Vor einem Jahr waren 41 Jugendliche in die höchste Stufe eingestiegen, 22 haben durchgehalten und wurden mit der Goldauszeichnung belohnt. Ausserdem dürfen sie am 20.

Drucken
Teilen

AADORF. Der Kodex-Verein Aadorf ehrte insgesamt 121 Jugendliche, die ein Jahr lang auf Suchtmittel verzichtet haben. Vor einem Jahr waren 41 Jugendliche in die höchste Stufe eingestiegen, 22 haben durchgehalten und wurden mit der Goldauszeichnung belohnt. Ausserdem dürfen sie am 20. April ihren persönlichen Lebensbaum im Bürgerwald von Aadorf pflanzen. Für das zweite Jahr (Silber) meldeten sich 71 Interessierte an, 40 von ihnen hielten durch. Im jüngsten Jahrgang (Bronze) beteiligten sich 80 Schülerinnen und Schüler, wovon sich 59 an das Versprechen hielten.

Präsident Karl Müller gratulierte den Jugendlichen für ihr Durchhaltevermögen. Neinzusagen, statt mitzumachen, sei in der heutigen Zeit nicht so einfach, aber es lohne sich, sagte er. Er überreichte den Jugendlichen die Auszeichnungen, eine Medaille oder Urkunde. Ehrengast Andreas Dietziker, erfolgreicher Radsportler aus Aadorf, zog in seiner Ansprache Parallelen zum Profi-Sport. (red.)

Aktuelle Nachrichten