Koch: «Ich bin nicht besorgt»

Die Kritik in der SVP habe ihn nicht überrascht, sehr wohl aber die Heftigkeit, sagt Regierungsrat Bernhard Koch. Asyl sei ein schwieriges Thema. «Wir könnten es uns einfach machen und die Asylbewerber auf die Gemeinden verteilen.

Drucken

Die Kritik in der SVP habe ihn nicht überrascht, sehr wohl aber die Heftigkeit, sagt Regierungsrat Bernhard Koch. Asyl sei ein schwieriges Thema. «Wir könnten es uns einfach machen und die Asylbewerber auf die Gemeinden verteilen.» Die Regierung ziehe aber einen anderen Weg vor und wolle die Gemeinden entlasten. Dazu brauche es aber Durchgangsheime, die der Kanton finden und betreiben müsse. Geschah dies ohne Einbezug der Bevölkerung? «Ich habe mich der Diskussion immer gestellt», sagt Koch. Was die Wahlen angeht, zeigt er sich optimistisch. «Ich bin nicht besorgt.» Die Bevölkerung könne seine Aufgaben richtig interpretieren. (hal)

Aktuelle Nachrichten