Kirchgemeinde macht Gewinn

Merken
Drucken
Teilen

Hüttlingen Vergangene Woche fand die Kirchgemeindeversammlung von Evangelisch Hüttlingen mit 28 Teilnehmenden statt, dies entspricht acht Prozent der Stimmberechtigten. Brigitte Hascher wurde mit 26 gültigen Stimmen als Synodale bestätigt. Infolge bevorstehenden Wegzugs scheidet Esther Moos aus dem Wahlbüro aus. Neu wurde Hans Ulrich Lüthi einstimmig als neuer Urnenoffiziant gewählt.

Die Jahresrechnung 2017 ergab einen Gewinn von rund 13000 Franken und wurde einstimmig genehmigt. Bei einem unveränderten Steuerfuss von 30 Prozent rechnet die Kirchgemeinde Hüttlingen im Budget 2018 mit einem Gewinn von rund 3600 Franken.

Yvonne Ammann, Präsidentin, machte darauf aufmerksam, dass die vielen Angebote der Kirchgemeinde, die vom «Fiire mit de Chliine» bis zum Höck beim Pfarrhausbrunnen ohne die 40 Ehrenamtlichen nicht möglich wären und sprach ihnen ein herzliches Dankeschön für ihre wertvolle Arbeit aus. «Unsere Kirchgemeinde ist klein und fein», brachte sie es auf den Punkt. (red)