Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

KINDERZULAGEN: 50 Franken mehr pro Kind

Die Kinderzulagen im Kanton Thurgau sollen von 200 auf 250 Franken erhöht werden. Der Regierungsrat legt dem Grossen Rat dazu eine Gesetzesänderung vor. Unverändert bleiben die Ausbildungszulagen, die bereits heute 250 Franken betragen.
Mit der Erhöhung der Kinderzulagen setzt der Kanton Thurgau eine Motion aus dem Grossen Rat um. (Bild: Fotolia/Symbolbild)

Mit der Erhöhung der Kinderzulagen setzt der Kanton Thurgau eine Motion aus dem Grossen Rat um. (Bild: Fotolia/Symbolbild)

Die Anpassung geht auf eine Motion aus dem Grossen Rat zurück, wie die Thurgauer Staatskanzlei am Freitag mitteilte. Die höheren Kinderzulagen sollen durch die Arbeitgeber finanziert werden. Diese würden auf der anderen Seite durch die Unternehmenssteuerreform III entlastet, heisst es. Im Grossen Rat gab es auch Stimmen für eine Beteiligung der Arbeitnehmer an der Finanzierung der höheren Kinderzulagen. Einen solchen Systemwechsel lehnt die Regierung ab. Die Kinderzulagen seien im Thurgau und in 24 anderen Kantonen immer ein Lohnbestandteil gewesen.

Sie sollen auch künftig von den Arbeitgebern getragen werden. Müssten sich die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beteiligen, käme es zu einer Umverteilung und zu mehr Bürokratie, heisst es.
Im Jahr 2014 wurden im Thurgau Kinderzulagen in der Höhe von knapp 82 Millionen Franken ausbezahlt. Die Erhöhung auf 250 Franken würde das Volumen um gut 20 Millionen ausweiten auf 102,5 Millionen Franken.
Die bevorstehende Umsetzung der Unternehmenssteuerreform III wird die Thurgauer Unternehmen voraussichtlich um knapp 36 Millionen Franken entlasten. Eine Mehrbelastung durch die höheren Kinderzulagen ist nach Ansicht der Regierung für die Unternehmen tragbar und zumutbar. (SDA-ATS/ny/md)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.