Kein einfaches Thema für Ja oder Nein

Masseneinwanderungs-Initiative und der aktuelle Flüchtlingsstrom sind für die vier Nationalratskandidaten keine Themen, die mit Ja oder Nein beantwortet werden können. «Eine Million Menschen sind unterwegs.

Merken
Drucken
Teilen

Masseneinwanderungs-Initiative und der aktuelle Flüchtlingsstrom sind für die vier Nationalratskandidaten keine Themen, die mit Ja oder Nein beantwortet werden können. «Eine Million Menschen sind unterwegs.

Es gibt ein Menschenrecht auf Leben», sagte Marianne Sax (SP). «Wenn ich eine Lösung hätte, würde ich sie teuer verkaufen.» 50 000 Flüchtlinge für die Schweiz, bedeute 21 Leute pro Gemeinde, rechnete sie vor. Auch für Josef Gemperli (CVP) gibt es keine einfache Lösung. Ein Rätsel ist für ihn, woher die Menschen das Geld zum Flüchten haben. Diana Gutjahr (SVP) legte den Finger auf den demokratischen Entscheid bei der Masseneinwanderungs-Initiative. Sie – wie auch Hansjörg Brunner (FDP) – sehen keine Lösung für den derzeitigen Flüchtlingsstrom. (kü.)