Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kariem Hussein ist Thurgauer des Jahres

Sein Gruss kam per Video. Der Leichtathlet Kariem Hussein ist Thurgauer des Jahres 2014. An der Feier vom Donnerstagabend nahm sein Vater stellvertretend den Preis aus den Händen von TZ-Redaktionsleiter David Angst entgegen. Der Sportler trainiert gerade in Südafrika.
Kariem Hussein wandte sich an der Preisverleihung mit einer Videobotschaft an die versammelte Festgemeinde. (Bild: Nana do Carmo)

Kariem Hussein wandte sich an der Preisverleihung mit einer Videobotschaft an die versammelte Festgemeinde. (Bild: Nana do Carmo)

Bereits zum dritten Mal wird im Thurgau der Titel Thurgauer des Jahres verliehen. Die Thurgauer Zeitung bestimmt mit ihrem "Who is Who im Thurgau" darüber hinaus 100 Persönlichkeiten, die den Thurgau im zu Ende gehenden Jahr prägten.

Kariem Hussein wandte sich an der Preisverleihung mit einer Videobotschaft an die versammelte Festgemeinde. (Bild: Nana do Carmo)

Kariem Hussein wandte sich an der Preisverleihung mit einer Videobotschaft an die versammelte Festgemeinde. (Bild: Nana do Carmo)


Bereits am 15. August zwitscherten es die Spatzen von den Dächern, dass Kariem Hussein Thurgauer des Jahres werden würde. An diesem Tag holte er mit einem fulminanten Lauf über 400 Meter Hürden an der Leichtathletik-EM die Goldmedaille. (red.)

Mehr zum Thema in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper vom 29. November.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.