Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kanuten im Sägemehl

RESTZUCKER
David Angst

Wo ein Wille ist, ist auch ein Steg. Das sagten sich die Mitglieder des Kanuclubs Romanshorn. Und damit ihre «Einstiegshilfe» auch genutzt wird, haben sie gleich noch ein regionales Leistungszentrum gegründet. Dazu gehört sogar ein kleines Trainer-Pensum. «Für eine Randsportart wie Kanu ist eine 20-Prozent-Stelle natürlich ein enormer Hosenlupf», sagt Präsident Peter Gubser. Nun ja, für einen Hosenlupf fehlt den Kanufahrern vor allem die passende Kleidung. Das Video dazu gäbe es dann auf www.thurgauerzeitung.ch zu sehen.

Wo ein Buch ist, ist auch ein Problem. Nämlich, was man mit ihm machen soll, wenn man es gelesen hat. Jeder, der schon als Kind zu lesen begann und sich schwer von Büchern trennt, kennt das Problem. Dabei ist es ja nicht einmal der materielle Wert des Buches, an dem man hängt. Aber man hat das Gefühl, mit dem Buch entsorge man auch dessen Inhalt.

Und deshalb sieht es bei vielen Leuten zu Hause aus wie bei Elisabeth Brügger in Sulgen. Überall volle Büchergestelle. Im Gegensatz zu anderen versucht sie aber, die Bücher loszuwerden. Sie führt einen erfolgreichen Secondhand-Buchladen. Pro Woche hat sie rund zehn Kunden. Den Erlös schickt sie in die Demokratische Republik Kongo.

Patente Sache. Wer Bücher second hand kauft, tut etwas gegen das Abholzen der Regenwälder und spart erst noch Geld, an dem sich Buchhandlungen und Verlage sonst bereichert hätten. Von den Tantiemen der Autoren ganz zu schweigen. Diese Damen und Herren leben ohnehin in Saus und Braus – oder zumindest in sanfter Gleichgültigkeit. Man sieht ja, wie lang sie es aushalten, bis sie wieder ein neues Buch herausbringen. Da ist es doch besser, die Kohle in den Kongo zu schicken.

David Angst

david.angst@thurgauerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.