Kantonsstrasse wird saniert

Merken
Drucken
Teilen

Verkehr Die Strecke zwischen dem Ortsausgang Ottoberg und dem Einlenker Hugelshofen wird saniert. Dies teilt das kantonale Tiefbauamt mit. Für einen Teil der Arbeiten muss die Strasse für rund eine Woche gesperrt werden. Am Montag, 12. Juni, wird mit der Sanierung der Kantonsstrasse K73 begonnen. Der Sanierungsbereich wird auf einer Länge von 1680 Metern durchgeführt. Auf dem gesamten Streckenabschnitt werden vorerst die Strassenabschlüsse erneuert sowie die Schachtdeckel ersetzt. Danach werden der Belag abgefräst und eine neue Binder- und Deckschicht eingebaut, wie das Tiefbauamt weiter mitteilt. Die Strassenbauarbeiten erfol- gen in Etappen mit einer Lichtsignalanlage. Die Bauzeit beträgt rund zwölf Wochen. Für die Fräs- und Belagsarbeiten wird die Strecke Ende August für circa eine Woche gesperrt. Während der Arbeiten ist mit Behinderungen zu rechnen. Wie das Tiefbauamt schreibt, helfe die Beachtung der Signalisation, Gefahrensituationen zu vermeiden. (red)