Kanton zahlt an Bannhaldenbach

Drucken
Teilen

Frauenfeld In den Bannhaldenbach wird ein Kies- und Holzfänger eingebaut. An die Kosten für diese Bachkorrektion von rund 260000 Franken leistet der Kanton einen Beitrag aus den Bundesmitteln für Schutzbauten von 78 000 Franken. Dies ist den aktuellen Regierungsmitteilungen zu entnehmen. An die verbleibenden Kosten von 182000 Franken zahlt der Kanton einen Beitrag von 50 Prozent respektive 91000 Franken. (red)