Kandidatin ist eingebürgert

MAMMERN. Gestern Mittwoch hat Christel Hasert das Bürgerrecht der Gemeinde Mammern, des Kantons Thurgau und der Schweiz erhalten und ist nun Schweizerin.

Drucken
Teilen
Gemeindepräsident Hansjörg Lang gratuliert Christel Hasert. (Bild: pd)

Gemeindepräsident Hansjörg Lang gratuliert Christel Hasert. (Bild: pd)

MAMMERN. Gestern Mittwoch hat Christel Hasert das Bürgerrecht der Gemeinde Mammern, des Kantons Thurgau und der Schweiz erhalten und ist nun Schweizerin. Die Aufforderung der Grossratspräsidentin, sich für die Gemeinschaft zu engagieren und politisch aktiv zu sein, setzt Christel Hasert um: Sie kandidiert als Gemeinderätin beim zweiten Wahlgang am 10. Mai. Ein Sitz ist noch frei, sie ist die einzige offizielle Kandidatin. Sollte sie gewählt werden, tritt sie ab 1. Juni das Amt an. (red.)