Kanalsteg im Äuli gesperrt

FRAUENFELD. Die periodische Zustandskontrolle am Äulisteg über den Kanal im Bereich Lüdem hat ergeben, dass die Sicherheit nicht mehr gegeben ist.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Die periodische Zustandskontrolle am Äulisteg über den Kanal im Bereich Lüdem hat ergeben, dass die Sicherheit nicht mehr gegeben ist. An einem Längsträger wurden laut einer Medienmitteilung der Stadt ausgeprägte Fäulnisstellen festgestellt, rund 40 Prozent des Trägers im Bereich des Widerlagers sind angefault, und der Steg hat sich bereits leicht abgesenkt. Die Sicherheit des Kanalübergangs, der von Fussgängern und auch von Reitern benutzt wird, kann nicht mehr gewährleistet werden. Deshalb wurde der Steg durch den Werkhof gesperrt und wird in nächster Zeit rückgebaut. Das Amt für Tiefbau und Verkehr der Stadt Frauenfeld ist bestrebt, den Übergang möglichst rasch neu zu erstellen. Eine Fussgängerumleitung wurde bereits signalisiert. (red.)