Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kanadische Pappeln am Ende

Frauenfeld Die beiden wertvollen kanadischen Pappeln an der Balierestrasse bei der Gerberei Kappeler in Frauenfeld müssen heute Mittwoch, 20. Dezember, aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Bisher konnten die beiden Bäume dank jahrelanger Pflege trotz Schwächungen im Wurzelbereich erhalten werden, nun ist aber die Stand- und Bruchsicherheit nicht mehr gegeben. Dies ergab die Untersuchung durch einen Baumspezialisten, wie das Amt für Hochbau und Stadtplanung mitteilt. Die beiden kanadischen Pappeln könnten bei einem starken Wind umkippen. Aus diesem Grund werden die beiden Bäume nun durch eine Spezialfirma gefällt. Anschliessend erfolgt an gleicher Stelle umgehend eine Ersatzpflanzung. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.