Junioren in höchster Klasse

WÄNGI. Dieser Aufstieg kam unverhofft. Eigentlich hatten die C-Junioren des Fussballclubs Wängi in der vergangenen Saison in der Promotion-Klasse den zweiten Rang erreicht. Für den FC Wängi war dies bereits ein Erfolg.

Merken
Drucken
Teilen

WÄNGI. Dieser Aufstieg kam unverhofft. Eigentlich hatten die C-Junioren des Fussballclubs Wängi in der vergangenen Saison in der Promotion-Klasse den zweiten Rang erreicht. Für den FC Wängi war dies bereits ein Erfolg. Doch es sollte noch besser kommen: Weil sich der FC Weinfelden als Gruppensieger zurückgezogen hat, dürfen die Wängemer nun in der höchsten Nachwuchskategorie des Breitenfussballs spielen. Für die Juniorenabteilung des FC Wängi ist dies ein Novum. Das erste Spiel der Aufsteiger findet am Samstag um 13.30 Uhr in Frauenfeld statt. (ibr)