Jungpontonierebestehen ihre erste Prüfung

Die Jüngsten der Pontoniere Diessenhofen traten kürzlich zur jährlich stattfindenden Jungpontonierprüfung an.

Merken
Drucken
Teilen

Die Jüngsten der Pontoniere Diessenhofen traten kürzlich zur jährlich stattfindenden Jungpontonierprüfung an. In einem Kurs absolvierten die jüngsten zwölf Pontoniere die Vorderfahrerprüfung, und in einem weiteren Kurs bewältigten fünf Absolventen die Steuermannprüfung in Kombination mit einem Absolventen des ersten Kurses. Die ältesten Jungpontoniere traten die Prüfung zum Steuermann an, wobei die zehn Prüflinge einen Weidling alleine über den Rhein steuern mussten. Im Anschluss stand für alle die Schnürprüfung auf dem Programm; alle Knoten und Bünde mussten sein.

Während des Jahres bereitet Jungpontonierleiter Beat Brauchli mit seinen Hilfsleitern Stefan Monhart, Daniel Ackermann, Flavio Ott und Fabian Keller den Nachwuchs in wöchentlichen Trainings und mit viel Herzblut auf diese Prüfung vor. Alle 27 Jungpontoniere haben dank des Einsatzes des Leiters und seiner Helfer die Prüfung erfolgreich absolviert.