Jungfreisinnige erneut erfolgreich

FRAUENFELD. Die Jungfreisinnigen Thurgau haben das positive Abstimmungsresultat zum Netzbeschluss BTS/OLS mit Freude zur Kenntnis genommen. Wie sie mitteilen, ist dies ein wichtiger Schritt für einen nachhaltigen und zukunftsorientierten Thurgau.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Die Jungfreisinnigen Thurgau haben das positive Abstimmungsresultat zum Netzbeschluss BTS/OLS mit Freude zur Kenntnis genommen. Wie sie mitteilen, ist dies ein wichtiger Schritt für einen nachhaltigen und zukunftsorientierten Thurgau. Damit seien die Weichen für die Realisierung der BTS und OLS gestellt. Für die Jungfreisinnigen ist dies nach der gewonnenen Abstimmung über die Buchpreisbindung bereits das zweite Projekt der letzten zwölf Monate, an dem sie massgeblich und erfolgreich mitgewirkt haben. (pd/red.)