Junge GLP ist für Energiestrategie

Merken
Drucken
Teilen

AbstimmungDie Jungen Grünliberalen Thurgau haben einstimmig die Ja-Parole zur Energie­strategie 2050 gefasst. Präsidentin Irina Meyer sagt gemäss Medienmitteilung: «Die Offenheit gegenüber einer Veränderung, wie die Energiestrategie 2050, bringt uns weiter, wir wollen nicht weiter für die Fehler von unseren Eltern geradestehen.» Die Partei wolle weg von der Abhängigkeit von staatlich getragenen Stromkonzernen. Mit einem Faktencheck in sozialen Medien will sie «die Lügen, welche die SVP an sämtliche Haushalte verteilt hat», widerlegen. (red)