Junge diskutieren über Migration

KONSTANZ. Am Europakonzil in Konstanz diskutierten am Wochenende rund hundert Jugendliche, junge Flüchtlinge und Jugendbeauftragte aus der ganzen Bodenseeregion mit gut dreissig Funktionsträgern über Themen wie Toleranz, Migration, Flüchtlingspolitik und Integration.

Merken
Drucken
Teilen

KONSTANZ. Am Europakonzil in Konstanz diskutierten am Wochenende rund hundert Jugendliche, junge Flüchtlinge und Jugendbeauftragte aus der ganzen Bodenseeregion mit gut dreissig Funktionsträgern über Themen wie Toleranz, Migration, Flüchtlingspolitik und Integration. Dabei waren unter anderem Robin Letti aus Steinach, Selina Winter und Eva Roski aus Amriswil, Ella Müller aus Sulgen und Stefanie Gründler aus Gachnang. Eine Delegation der Jugendlichen wird dem Präsidenten des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, die Ergebnisse des Europakonzils vorstellen. (red.)