Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Junge CVP lehnt «No Billag» ab

Parole «Klare Absage an die unsolidarische Medienzerschlagungsinitiative», titelt die Junge CVP Thurgau in einer Medienmitteilung. Unter dem Strich brächte die «No-Billag-Initative» nicht mehr, sondern weniger Medienvielfalt. Sie würde die Medienkonzentration beschleunigen und Tür und Tor öffnen für eine «Berlusconisierung» oder «Amerikanisierung» der Schweiz. Die Jungpartei fasst die Parole für die Abstimmung am 4. März einstimmig bei einer Gegenstimme. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.