Jung und vielseitig

Merken
Drucken
Teilen

Benjamin Engeli (*1978, Kreuzlingen) studierte in Basel Klavier und Horn, nach dem Lehrdiplom folgten weitere Studien in Zürich. Das «Feuilleton» zählt Engeli «zu den vielseitigsten Pianisten der jungen Generation». Er hat das Tecchler Trio gegründet. Mit dem Gershwin Piano Quartet oder dem Zurich Ensemble tritt er weltweit auf. Seit 2009 ist er Dozent für Kammermusik an der Hochschule für Musik in Basel, seit 2013 wirkt er auch am Landeskonservatorium in Feldkirch. (red)