Jugend mit Hund sucht einen Schatz

DIESSENHOFEN. Kurz vor den Sommerferien trafen sich die Kinder des Jugend-und-Hund-Kurses (Ju-Hu) zu einem Abschluss. Der Kurs wird vom Kynologischen Verein Diessenhofen angeboten.

Drucken
Teilen

DIESSENHOFEN. Kurz vor den Sommerferien trafen sich die Kinder des Jugend-und-Hund-Kurses (Ju-Hu) zu einem Abschluss. Der Kurs wird vom Kynologischen Verein Diessenhofen angeboten. Wegen der hohen Temperaturen, die aus fast jedem Hund einen Faulpelz machen, wählten sie den Weg zum Rheinufer beim Katharinental. Auf dem Weg wurde immer wieder haltgemacht, so dass die Hund-Kind-Teams bei der Postenarbeit ihr Können unter Beweis stellen konnten. Es boten sich ganz unterschiedliche Herausforderungen: sportliche, kynologische oder auch zirkusmässige.

Schatzsuche beim Klubhaus

Mit knurrendem Magen kehrten alle zum Klubhaus zurück, wo sie vom Grillmeister und einigen Eltern erwartet wurden. Anschliessend ging's auf Schatzsuche, die nur mit kynologischem Wissen gelingen konnte. In der Schatztruhe fand sich für jedes Kind ein T-Shirt mit einem Foto seines Hundes darauf. (red.)

Aktuelle Nachrichten