Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Jagdrevier verpachtet

Sirnach Am 31. März läuft die Pachtperiode 2010-2018 für die Jagdreviere des Kantons Thurgau ab. Vor der öffentlichen Ausschreibung sind die Jagdreviere neu geschätzt worden. Das Departement für Justiz und Sicherheit hat auf Antrag der Schätzungskommission Jagd die Pachtzinsen und die Pächterzahlen sowie die Grenzen der Jagdreviere für die neue Pachtperiode festgelegt. Sämtliche Reviere im Kanton Thurgau werden in der kommenden Pachtperiode zum gleichen Pachtzins wie bisher verpachtet.

In der Gemeinde Sirnach betrifft dies das Jagdrevier Hummelberg mit einer Gesamtfläche von 1518 Hektaren. Darin enthalten ist eine Waldfläche von 360 Hektaren. Der jährliche Pachtzins beträgt weiterhin 7480 Franken.

Auf die öffentliche Ausschreibung ist eine Bewerbung eingegangen, wie die Gemeinde mitteilt. Der bisherige Pächter, die Jagdgesellschaft Hummelberg, hat sich mit ihren sieben Jägern für das Jagdrevier Hummelberg für die Pachtperiode 2018-2025 beworben. Der Sirnacher Gemeinderat hat das Jagdrevier folglich an die Jagdgesellschaft Hummelberg verpachtet. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.