Italiener können Pass in St. Gallen verlängern

ST. GALLEN. Trotz der Schliessung des Konsulats können in der Ostschweiz lebende Italiener ihre Pässe künftig wieder in St. Gallen beantragen oder verlängern lassen.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Trotz der Schliessung des Konsulats können in der Ostschweiz lebende Italiener ihre Pässe künftig wieder in St. Gallen beantragen oder verlängern lassen. Wie das SRF-Regionaljournal am Donnerstag berichtete, soll ab Mai jeweils einmal pro Woche ein Beamter aus Zürich für konsularische Dienstleistungen anreisen. Dafür erhält er ein Büro im Italienischen Kulturzentrum in St. Gallen.

Von der Schliessung des Konsulats in St. Gallen waren rund 56 000 Italienerinnen und Italiener in der ganzen Ostschweiz betroffen. Ende Juni vergangenen Jahres wurde bekannt, dass ein Teil der konsularischen Dienste bestehen bleibt. (sda)

Aktuelle Nachrichten