In Hausmauer geprallt

BERLINGEN. Nach einem Selbstunfall in Berlingen musste am Dienstagnachmittag eine 59jährige Autofahrerin ins Spital gebracht werden. Die 59-Jährige war um circa 13.10 Uhr auf der Seestrasse in Richtung Steckborn unterwegs.

Merken
Drucken
Teilen

BERLINGEN. Nach einem Selbstunfall in Berlingen musste am Dienstagnachmittag eine 59jährige Autofahrerin ins Spital gebracht werden. Die 59-Jährige war um circa 13.10 Uhr auf der Seestrasse in Richtung Steckborn unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen fuhr sie plötzlich über den rechten Strassenrand hinaus und prallte in eine Hausmauer. Der Rettungsdienst brachte die Autofahrerin ins Spital. (kapo)