In Ausnahmefällen kann der Biber getötet werden

Derzeit ist ein neues Biberkonzept des Bundes in Vernehmlassung. Dieses soll den Abschuss des Tieres unter bestimmten Umständen ermöglichen. Rein theoretisch ist der Abschuss des Bibers seit der Revision der Jagdverordnung 2012 möglich.

Drucken
Teilen

Derzeit ist ein neues Biberkonzept des Bundes in Vernehmlassung. Dieses soll den Abschuss des Tieres unter bestimmten Umständen ermöglichen. Rein theoretisch ist der Abschuss des Bibers seit der Revision der Jagdverordnung 2012 möglich. Ein Kanton kann ein entsprechendes Gesuch an den Bund stellen. Beim Bund heisst es aber, dass Probleme mit Bibern umgangen werden können. Die Kantone seien verpflichtet, Gewässerräume auszuscheiden: Gebiete von 15 bis 20 Metern rund um Gewässer müssen unbebaut bleiben. Dieser Platz reiche den Bibern zum Leben. Doch auch die Gewässerräume sind im Thurgau ein umstrittenes Politikum. (mvl)