Im Hinterthurgau sind bereits zwei Tätowierer am Werk

Für die Region Hinterthurgau ist die Anzahl von drei Tattoostudios beträchtlich, so viele sind es nämlich an der Zahl. Diese Zahl verrät aber auch, dass Tätowierungen abseits von Grossstädten auf dem Vormarsch sind.

Merken
Drucken
Teilen

Für die Region Hinterthurgau ist die Anzahl von drei Tattoostudios beträchtlich, so viele sind es nämlich an der Zahl. Diese Zahl verrät aber auch, dass Tätowierungen abseits von Grossstädten auf dem Vormarsch sind. Neben dem neueröffneten «Prison of Arts Tattoo» von Franc De Carli in Aadorf gibt es noch zwei weitere. Pascal Minder betreibt in Rickenbach das «Young, wild and free Tattoo» und Cyrill Neff tätowiert in seinem «American Tattoo»-Studio in Sirnach. (ibr)