IHK Thurgau für PH-Erweiterung

Drucken
Teilen

Weinfelden Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Thurgau unterstützt den Erweiterungsbau der Pädagogischen Hochschule, über den am 26. November abgestimmt wird. Laut IHK verhindert das Ausbildungsangebot im eigenen Kanton die Abwanderung junger Thurgauer. Diese sei in anderen Bereichen Tatsache. Für die Unternehmen stelle sie ein Problem bei der Rekrutierung von Fachkräften dar. (red)