IHK begrüsst deutliches Ja

Merken
Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Thurgau ist erfreut über die deutliche Annahme des Netzbeschlusses für die Bodensee-Thurtalstrasse (BTS) und die Oberlandstrasse (OLS). Einen Wermutstropfen stelle die Ablehnung der Finanzierungsvorlage dar, so das Communiqué der IHK. Offensichtlich seien die Stimmberechtigten nicht bereit, Steuererhöhungen zu akzeptieren. Das positive Resultat für den Netzbeschluss gebe den Gemeinden im Mittel- und Oberthurgau endlich eine Perspektive für die Lösung ihrer Verkehrsprobleme.

Das Ja sei das Resultat der gemeinsamen Anstrengungen von bürgerlichen Parteien und der Wirtschaft. Die IHK Thurgau werde sich auf der Grundlage einer gesicherten Finanzierung sowohl für die Realisierung des Netzbeschlusses als auch für den Rückbau nicht mehr benötigter Strassen einsetzen. (pd/red.)