IG Kreuzplatz/Bleiche: Uneins in der Festfrage

Ob die IG Kreuzplatz/Bleiche auch dieses Jahr einen Abend der offenen Türen durchführt, steht noch nicht fest. Die Generalversammlung vertagte den Entscheid.

Christof Lampart
Drucken
Teilen
IG-Präsidentin Ursula Staffelbach. (Bild: art)

IG-Präsidentin Ursula Staffelbach. (Bild: art)

FRAUENFELD. Im September 2011 veranstalteten die Geschäfte am Balieresteg in Frauenfeld einen Abend der offenen Türe mit einem kleinen Fest. Die Durchführung wurde von allen – Kunden wie Geschäftsinhabern – als Erfolg gewertet. Auf diesen Zug wollte die IG Kreuzplatz/Bleiche aufspringen, und deshalb beantragte die Präsidentin Ursula Staffelbach an der Generalversammlung vom Mittwochabend, dieses Jahr im gesamten Geschäftsbereich der IG «etwas Ähnliches zu organisieren».

Die 16 Stimmberechtigten, die in den Murghof-Werkstätten versammelt waren, waren in dieser Frage jedoch geteilter Meinung. Viele Geschäfte rund um den Balieresteg wollten den ungezwungenen Charakter eines kleinen Festes beibehalten und ihn nicht über die ganze IG ausweiten.

Riesenanlass nicht gefragt

Von der Befürworterseite wurde argumentiert, dass man nicht einen Riesenanlass machen wolle, sondern vielmehr an einzelnen Orten im Quartier den Geschäften die Gelegenheit geben wolle, im Namen der IG gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen. Etwas in der Art des «Balierenfestes», nur auf mehrere autonome Zellen verteilt.

Dies sei auch in ihrem Sinne, erklärte Staffelbach, die sich in ihrem ersten Jahr als IG-Präsidentin auf die Fahne geschrieben hatte, die IG und ihre Fachgeschäfte der Bevölkerung näherzubringen. An diesem Mittwoch wurde jedoch noch kein definitiver Entscheid gefällt in Sachen IG-Fest; der Vorstand will noch einmal über die Bücher gehen.

Homepage wird modernisiert

Für 1500 Franken soll der Webauftritt verbessert und die Pflege der Inhalte vereinfacht werden.

Die einstimmig genehmigte Jahresrechnung 2011 schliesst mit einer «roten Null»; das Vereinsvermögen reduziert sich deshalb auf 13 200 Franken. Leicht rückläufig ist die Mitgliederzahl: Die IG Kreuzplatz/Bleiche besteht gegenwärtig aus 36 Aktiv- und zwei Passivmitgliedern.