«Huber-Areal» liegt wieder auf

FRAUENFELD. Noch bis zum 29. August liegt beim Hochbauamt der Stadt Frauenfeld der Gestaltungsplan für das Huber-Areal öffentlich auf. Die Stadt Frauenfeld und die Bauherrschaft haben sich vor kurzem auf den Bau eines zweiten Tiefgaragengeschosses geeinigt (siehe TZ vom 7. August).

Merken
Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Noch bis zum 29. August liegt beim Hochbauamt der Stadt Frauenfeld der Gestaltungsplan für das Huber-Areal öffentlich auf. Die Stadt Frauenfeld und die Bauherrschaft haben sich vor kurzem auf den Bau eines zweiten Tiefgaragengeschosses geeinigt (siehe TZ vom 7. August). Nun setzt die Stadtbehörde das im Januar dieses Jahres eingeleitete Verfahren für einen Gestaltungsplan für das Huber-Areal neu in Gang. Grundeigentümer und Anstösser wurden über die erneute Auflage des Gestaltungsplans schriftlich informiert. (hil)