Höchst wertvolle Bäume

Eichen sind laut Armasuisse-Ökologieberater Joggi Rieder die ökologisch wertvollsten Bäume Mitteleuropas. Auf alten Eichen würden bis zu 300 verschiedene Insektenarten leben. Bei der Open-Air-Baumpflanzung wechseln sich Stieleichen mit Traubeneichen ab.

Drucken
Teilen

Eichen sind laut Armasuisse-Ökologieberater Joggi Rieder die ökologisch wertvollsten Bäume Mitteleuropas. Auf alten Eichen würden bis zu 300 verschiedene Insektenarten leben. Bei der Open-Air-Baumpflanzung wechseln sich Stieleichen mit Traubeneichen ab. Mit blossem Auge können nur Experten diese zwei Baumarten auseinanderhalten. Während Traubeneichen typische Alleebäume sind, sieht man die Stieleiche vor allem als Einzelbaum. (ma)