Hesse-Haus als Denkmal

GAIENHOFEN. Am 11. September öffnet das Hermann-Hesse-Haus samt Garten in Gaienhofen, Hermann-Hesse-Weg 2, von 10 bis 18 Uhr seine Türen und ermöglicht freien Zugang.

Drucken

GAIENHOFEN. Die umfassende denkmalgerechte Sanierung wurde durch zahllose Helfer aus privatem und professionellem Umfeld und verschiedene Institutionen gemeinsam mit dem Eigentümer geleistet. An diesem Tag wird erstmalig die Sanierung im Detail beleuchtet, Einblick in Dokumentationen und Anträge gegeben. Jeweils um 11 und 16 Uhr findet zusätzlich eine fachkundige themenbezogene Führung durch das Haus statt. (red.)