Herdern lädt zum Wahlapéro

HERDERN. Nach dem unerwarteten Rücktritt des bisherigen Vizeammanns Heinz Bachmann wählt Herdern kommendes Wochenende ein neues Mitglied des Gemeinderates für den Rest der Legislatur bis 2015. Zur Wahl am 9. Februar stehen Christine Lang und Peter Furger. Am Wahlsonntag findet ab 11.

Drucken
Teilen

HERDERN. Nach dem unerwarteten Rücktritt des bisherigen Vizeammanns Heinz Bachmann wählt Herdern kommendes Wochenende ein neues Mitglied des Gemeinderates für den Rest der Legislatur bis 2015. Zur Wahl am 9. Februar stehen Christine Lang und Peter Furger. Am Wahlsonntag findet ab 11.30 Uhr im Gemeindezentrum ein Apéro statt, um das neue Behördenmitglied persönlich zu beglückwünschen.

Weiter teilt Herderns Frau Gemeindeammann Cornelia Komposch mit, dass sich alle aktuellen Gemeinderatsmitglieder bei den Gesamterneuerungswahlen 2015 zur Wiederwahl stellen. Das Gremium funktioniere gut und wolle sich auch in Zukunft in den Dienst der Gemeinde stellen. Komposch schätzt diese Kontinuität und freut sich auch, dass somit keinerlei Erfahrungswissen verloren geht. Die zum Teil neu formierte Gemeindeverwaltung sei mittlerweile ebenfalls gut eingespielt. (ma)

Wahlapéro: So, 9.Februar, 11.30 Uhr, Gemeindezentrum Lanzenneunforn

Aktuelle Nachrichten