Heimspiel mit Cantars-Konzert

ESCHENZ. Vergangenen Sonntag trat der Eschenzer Kirchenchor am Kirchenklangfest Cantars in Weinfelden auf. Heute abend nun wiederholt er sein Programm an einem Konzert um 20 Uhr in der Kirche Eschenz.

Drucken
Teilen

ESCHENZ. Vergangenen Sonntag trat der Eschenzer Kirchenchor am Kirchenklangfest Cantars in Weinfelden auf. Heute abend nun wiederholt er sein Programm an einem Konzert um 20 Uhr in der Kirche Eschenz.

Der Kirchenchor St. Otmar singt Werke seines Dirigenten Erich G. Gagesch, Nebst den eigens für Cantars neu komponierten Werken, wie beispielsweise der Hymnus «Iam lucis orto sidere» und die Kantate «Segen» (irische Segenswünsche), werden auch einige Stücke aus Erich Gageschs Musicals zu hören sein.

Für weiteren musikalischen Genuss sorgen die Solistin Sabine Auer, Bernhard Greiner am E-Piano, Simone Ullmann auf der Querflöte und das Bläserquartett Radolfzell. (red)

Aktuelle Nachrichten