Heidi Notz ist neue Präsidentin

WEINFELDEN. Heidi Notz hat das Präsidium des Panathlon Club Thurgau (PC), die Vereinigung der Sportförderer, übernommen. Sie wurde an der 38. Generalversammlung im Thurgauerhof in Weinfelden zur Nachfolgerin von Hansjörg Stettler gewählt.

Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Heidi Notz hat das Präsidium des Panathlon Club Thurgau (PC), die Vereinigung der Sportförderer, übernommen. Sie wurde an der 38. Generalversammlung im Thurgauerhof in Weinfelden zur Nachfolgerin von Hansjörg Stettler gewählt. Dieser hat das Präsidium turnusgemäss nach zwei Jahren in neue Hände übergeben. Höhepunkt im kommenden Vereinsjahr wird die Ehrung der Thurgauer Sportler des Jahres sein. Die Veranstaltung wird zum dritten Mal unter der Leitung des PC Thurgau im Pentorama in Amriswil durchgeführt. Mehr Informationen zum PC Thurgau gibt es auf www.panathlon-thurgau.ch. (red.)

Aktuelle Nachrichten