Hauptsünden

14 Tafeln weisen auf das Naturschutzgebiet hin. Besucher können sich an eine einfache Regel halten: Der Streifen zwischen dem Wanderweg und dem Wasser ist geschützt. Die häufigsten Übertretungen: 1. Hunde sind nicht angeleint. 2. Verlassen der Wege. 3. «Gummibötle». 4. Missachtung des Fahrverbots. (bwh)

Drucken
Teilen

14 Tafeln weisen auf das Naturschutzgebiet hin. Besucher können sich an eine einfache Regel halten: Der Streifen zwischen dem Wanderweg und dem Wasser ist geschützt. Die häufigsten Übertretungen: 1. Hunde sind nicht angeleint. 2. Verlassen der Wege. 3. «Gummibötle». 4. Missachtung des Fahrverbots. (bwh)

Aktuelle Nachrichten