Hauchdünne Personaldecke

Vereinsnotiz

Merken
Drucken
Teilen
Anita Moser (Organisatorin der Altpapiersammlung) und Vorstandsmitglied Corinne Schocher wurden verabschiedet. (Bild: PD)

Anita Moser (Organisatorin der Altpapiersammlung) und Vorstandsmitglied Corinne Schocher wurden verabschiedet. (Bild: PD)

Ein letztes Mal begrüsste Corinne Schocher vor ihrem Rücktritt aus dem Vorstand die Mitglieder und Gäste des Satus-Sportvereins Frauenfeld. Ein wichtiger Punkt der 121. GV war der Antrag «Vereinsleitung 2018». Nach dem Rücktritt von Schocher wären nur noch zwei Personen im Vorstand geblieben. Der Antrag wurde angenommen und Stephany Bigler (Sport) und Martin Räbsamen (Personelles) neu in den Vorstand gewählt. Allerdings haben Silvia Müller (Finanzen) und Miriam Mathis (Marketing) auf die GV 2019 ihren Rücktritt erklärt. Nicole Gfeller verabschiedete Corinne Schocher mit einer rührenden Laudatio. Zudem ernannte sie der Verein für ihre langjährige Arbeit zum Ehrenmitglied. (red)