Harheim, ein Stadtteil von Frankfurt am Main

Drucken
Teilen

Als einer der einwohnerärmsten Stadtteile der Stadt Frankfurt am Main befindet sich das beschauliche und landwirtschaftlich geprägte Harheim am Eschbach im Norden der hessischen Metropole. Bereits im Jahre 786 wurde Harheim zum ersten Mal schriftlich dokumentiert – und ist somit älter als die Stadt Frankfurt. Die barocke Marienkapelle aus dem 18. Jahrhundert und die moderne Jakobuskirche (erbaut um das Jahr 1932) würden sich zur Besichtigung des Stadtteils lohnen. (art.)