Haldemann und Koch neu im Grossen Rat

FRAUENFELD. Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat Paul Koch aus Oberneunforn und Michael Haldemann aus Aadorf für den Rest der laufenden Legislaturperiode als Mitglieder des Grossen Rates für gewählt erklärt.

Merken
Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat Paul Koch aus Oberneunforn und Michael Haldemann aus Aadorf für den Rest der laufenden Legislaturperiode als Mitglieder des Grossen Rates für gewählt erklärt.

Nach der Demission von Daniel Jung aus Felben-Wellhausen per 22. Dezember 2011 war sein Grossratssitz neu zu besetzen. Als dritter nicht gewählter Kandidat auf der Liste der SVP des Bezirks Frauenfeld hat sich Paul Koch, Revierförster und Betriebsleiter, bereit erklärt, die Wahl anzunehmen.

Michael Haldemann, Geschäftsführer und Wirtschaftsinformatiker, ersetzt Kantonsrat Thomas Böhni, Frauenfeld, von der GLP, der infolge Wahl in den Nationalrat per 21. Dezember seinen Rücktritt als Mitglied des Grossen Rates erklärt hat. Michael Haldemann ist der erste nicht gewählte Kandidat auf der Liste der GLP und hat sich bereit erklärt, die Wahl anzunehmen. (id)