Gute Noten für Kanti

Eine Evaluation stellt der Kantonsschule Frauenfeld ein sehr gutes Zeugnis aus.

Drucken

frauenfeld. Mitarbeiter der interkantonalen Fachstelle für externe Schulevaluation auf der Sekundarstufe II (Ifes) führten Gespräche mit Repräsentanten der Kantonsschule Frauenfeld. Beurteilt wurden das Qualitätsmanagement und das Vorhandensein einer gemeinsamen pädagogischen Orientierung. Befragt wurden insgesamt 120 Schülerinnen und Schüler, 50 Lehrpersonen und Mitarbeiter der Schulverwaltung.

Gutes Schulklima

Sowohl für die Verantwortlichen als auch für alle Schulangehörigen sind die Erkenntnisse aus der Evaluation erfreulich. Die Kantonsschule Frauenfeld ist laut der Fachstelle eine ausgezeichnete Schule mit Optimierungspotenzial auf hohem Niveau. Gelobt werden das gute Schulklima, das vielfältige Fächerangebot und die Infrastruktur der Schule.

Das Qualitätsentwicklungssystem entspricht einerseits den Vorgaben der vorgesetzten Stelle, andererseits ist es in der Schule verankert und verfügt über eine hohe Akzeptanz. Handlungsfelder öffnen sich bei der Regelung von kollegialen Hospitationen und dem einheitlichen Umgang mit Schülerfeedback.

Empfehlungen analysieren

Die abgegebenen Handlungsempfehlungen werden nun im Detail von der Schulleitung und dem Kollegium analysiert, um daraus die konkreten Massnahmen abzuleiten.

Diese fliessen ein in den Entwicklungsplan der Schule, damit die Kantonsschule Frauenfeld weiterhin auf gutem Kurs bleiben kann. (red.)